RXPTRS

KEINE ZEIT FÜR REUE. „Living Without Death‘s Permission“ ist ein Plädoyer dafür, das Leben auszukosten und das zu tun, was man will oder einem wichtig...

THORNHILL

WIE IM FILM. Die Songs von THORNHILL sind mehr als alles andere pure Emotion. Welche Stile in der Musik der Australier zusammenfinden, gerät zur Nebensache,...

FAME ON FIRE

„Welcome To The Chaos“ – der Titel des neuen Albums von FAME ON FIRE ist Versprechen und Fingerzeig in einem. Das Quartett aus Orlando ist stilistisch...

DAMOKLES

Die Songs entwickeln sich freigeistig und situativ. Keine zwei klingen auch nur ansatzweise gleich. Die Norweger DAMOKLES brechen auf ihrem Debüt „Nights...

CAVE IN

Das Pendel schwingt bei CAVE IN weder gleichbleibend noch in einer dafür vorhergesehenen Bahn. Das Bostoner Quartett präsentiert sich auf seinem neuen Album...

RED HANDED DENIAL

Die Kanadier von RED HANDED DENIAL adressieren ihren MetalCore intensiv und wuchtig. „I‘d Rather Be Asleep“ weist aber auch clean besungene Refrains und...

WIM

Die hanseatische Singer/Songwriterin Nina Müller legt als WIM ihr Solo-Debüt vor. Boxer bietet bestärkenden Akustik-Pop mit tollen Vocal- und...

ELIS NOA

Das Wiener Duo ELIS NOA setzt auf Elektro-Indie-Pop sowie Elemente aus dem Jazz, Soul und R’n’B. Textlich geht es um existenzielle Lebens- und...

ATOLL

Das vierte Album von ATOLL markiert zugleich den Einstand des Quintetts auf Unique Leader. In den Songs von „Prepuce“ werden Mark erweichende Breakdowns...

I AM THE NIGHT

Der Band-Name I AM THE NIGHT gibt es bereits vor: es geht um Dunkelheit und Schwärze sowie die damit assoziierten Ängste, Albträume und Stimmungen. Das...
Page 1 Page 2 Page 3 Page 20 Page 1 of 20